Innere eines Einzimmer-Studio-Apartment von 42 qm. m

Die Hauptschwierigkeit bei der Erstellung des Projekts eines Einraum-Studio-Apartments bestand in der Änderung der anfangs unpraktischen Aufteilung: Der kleine Raum war sehr lang. Als Ergebnis einer kompetenten Herangehensweise der Designer erhielten die Eigentümer anstelle einer typischen „Odnuschka“ ein modernes Gehäuse, das alle Funktionsbereiche bietet, die sie benötigen: eine Küche, ein Wohnzimmer, einen Arbeitsplatz und einen separaten Schlafbereich.

Um den ohnehin schon kleinen Raum der Wohnung nicht noch kleiner erscheinen zu lassen, erfolgte die Zonierung durch Trennwände aus Holzlatten, die wie Rollläden aussehen. Sie lassen Licht durch und teilen gleichzeitig die Gesamtfläche in einzelne Teile auf. In diesem Innenraum verwendeten Dekorationsmaterialien charakteristisch für Öko-Stil. Erstens ist es eine große Menge Holz, dessen Oberfläche nicht mit Farbe bedeckt ist, sowie Naturstein. Natürliche Materialien geben der Situation eine natürliche und naturnahe Note.

Layout

Infolge der Sanierung aus dem langgestreckten engen Raum gelang es zu entkommen. Im Inneren eines Einzimmer-Studios gibt es vier praktisch quadratische Zonen: Eingang, Küche, Gast und Schlafzimmer.

Wohnzimmer

In diesem Raum wurde das TV-Panel aufgegeben, und sein Platz - gegenüber dem Sofa - nahm einen Tisch mit zwei Arbeitsplätzen ein. Computer ersetzen das Fernsehgerät bei Bedarf vollständig. Für den Fall, dass das Unternehmen einen Film ansehen möchte, wird ein Projektor verwendet - der Bildschirm wird direkt über dem Desktop heruntergeklappt. In der Nähe des bequemen Sofas - ein Miniatur-Couchtisch, dessen Design es Ihnen ermöglicht, ihn in die Nähe des Sofas zu bringen.

Kabinett

Da die Wohnungseigentümer nicht im Büro arbeiten, ist ein Arbeitszimmer im Inneren eines Einraum-Studios zur Notwendigkeit geworden. Ein Teil des Wohnzimmers wurde in ein solches Büro umgewandelt. An der Wand befinden sich zwei komfortable Arbeitsplätze, an denen ein interessantes Dekor angebracht ist. Wenn Jugendliche vom Bildschirm wegsehen, werden sie auf die Details des Musters fokussiert, wodurch die Augen entlastet werden.

Schlafzimmer

Aus Platzgründen lehnten die Designer die klassische Aufteilung des Schlafzimmers - ein Bett mit seitlichen Beistelltischen - ab. Sie bauten ein Podium, auf das eine Matratze gelegt wurde, und darum herum wurden „hölzerne“ Wände errichtet.

Auf dem Podium wurde ein zusätzliches Aufbewahrungssystem angeordnet, und die Trennwand war durch eine Trennwand aus Holzstreifen vom Rest des Raums getrennt. Das TV-Panel ist in die Wand gegenüber dem Kopfteil eingebaut und um den Umfang hervorgehoben - es sieht sehr futuristisch aus.

Die Küche

Die Arbeitsflächen in der Küchenzone im Projekt eines Einraum-Studio-Apartments sind in Form eines Buchstabens P angeordnet. Die schwarze Tischplatte besteht aus Kunststein.

Anstelle eines Esstisches - eine Bartheke, hinter der sechs Personen bequem Platz finden. Über dem Essbereich ist der Lichtakzent eine Lampe im Loft-Stil, die an langen Schnüren ohne Lampenschirme von der Decke hängt. Solche Unternehmen produzieren viele Unternehmen, insbesondere Zangra.

Holzböden und -wände, Holztrennwände, Jalousien bilden einen attraktiven Kontrast zum schwarzen Glanz von Kunststein und schaffen ein modernes, ökologisch ausgerichtetes Interieur. Die Fugen der Wände mit der Decke werden durch LED-Streifen beleuchtet, was den Raum heller macht und seine Höhe optisch vergrößert.

Sie beschlossen, Volumenvorhänge abzulehnen, um Platz zu sparen und die Aufmerksamkeit nicht abzulenken. Stattdessen wurden die Vorhangrollen aus weißem Material an die Fenster gehängt, um die Beleuchtungsstärke anzupassen.

Eingangshalle

Der Raum wirkt geräumiger und die Proportionen fallen nicht so auf, da die Oberflächen der Wände sowie der Decke und des Bodens mit Laminat beschichtet sind. Die Textur des Baumes gibt Wärme und Komfort.

Eine ihrer Wände war mit Schieferfarbe bedeckt. Zeichnungen, Notizen, "Erinnerungen" - all dies wird Teil des Innenraums und ermöglicht es Ihnen, Ihre kreativen Bestrebungen auszudrücken. Es reicht aus, ein feuchtes Tuch zu nehmen und die Wand abzuwischen, um das Dekor zu ändern.

Bei dem Projekt eines Einraum-Studio-Apartments wurden Techniken im Loft-Stil verwendet. Auf dem Flur steht ein großer, mannshoher Spiegel, der auf dem Boden an der Wand steht, sowie Lampen im Industriestil.

Romantische Ziehharmonika-Jalousien ersetzten die übliche Tür, die den Eingangsbereich mit dem Wohnzimmer verband. Die Tür, die sie abdeckt, ist breiter als sonst, was ein Gefühl von Geräumigkeit vermittelt. Diese Türen stören auch im geschlossenen Zustand nicht die Raumwahrnehmung und lassen Tageslicht in den Flur. Gleichzeitig bleibt eine klare Aufteilung in getrennte Zonen erhalten.

Badezimmer

Das Badezimmer ist das brutalste im Inneren eines Einzimmer-Studio-Apartments. Bei der Dekoration der Wände in der Nasszone und im Toilettenbereich wird betonähnlicher Mikrozement aufgetragen. Mikrokitt wurde verlegt, um die Illusion von Fliesenlayouts zu erzeugen.

Zwischen diesen beiden Zonen ist ein Teil des Bodens und der Wand mit hellem Holz verkleidet - ein ungewöhnlich geformtes Waschbecken und ein großer Spiegel sind darauf befestigt. Der Holzstreifen unterteilt den Raum in zwei separate Zonen: eine Toilette und ein Badezimmer. Zusätzlich informiert es den Raum über Komfort und mildert die Brutalität der Betonoberfläche.

Für die Beleuchtung treffen sich die im Boden eingebetteten LED-Streifen zwischen Holz- und Mikrozementoberfläche. Zusätzlich werden die Wände in den Ecken hervorgehoben. Durch die locker sitzenden Wandpaneele scheint das Licht der Straße ins Badezimmer zu dringen.

Sehen Sie sich das Video an: 40+ идей планировки однокомнатной квартиры (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar