So befestigen Sie PVC-Platten an der Wand

Kunststoffplatten - Material für schnelle und wirtschaftliche, aber gleichzeitig hochwertige und spektakuläre Innenausstattung. Außergewöhnliche Zweckmäßigkeit, einfache Montage und unbegrenzte Dekorationsmöglichkeiten bieten ihm eine hohe Nachfrage und "freien Zugang" zu verschiedenen Teilen des Hauses.

Vor- und Nachteile der Wandverkleidung

Platten werden aus Polyvinylchlorid hergestellt, indem das Ausgangsmaterial durch bestimmte Formen geführt wird. Geschmolzenes PVC wird nach dem Abkühlen zu einer leichten und haltbaren Folie, die aus zwei Platten besteht, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Verbindungen dienen als Versteifungsrippen und verleihen Lamellen Festigkeit. Dieses Design ermöglicht es Ihnen, ein kleines Gewichtsblatt zu sparen und es mit maximaler Flexibilität zu versehen. Innerhalb der Platte bilden sich Hohlräume - Abschnitte, die die Wärmeleitfähigkeit verringern und die Schalldämmung erhöhen. Solche Produkte werden als Schnitt eingestuft. Beim Befestigen des Materials auf der Kiste kann eine zusätzliche Wärmedämmschicht angebracht werden.

PVC-Platten bieten eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen, darunter:

  • unbegrenzte dekorationsmöglichkeiten - moderne technische geräte ermöglichen es dem konsumenten, eine große vielzahl von tafeln in verschiedenen farben mit verschiedenen aufdrucken und texturen zu versehen;
  • günstiger Preis - im Vergleich zu Fliesen, Feinsteinzeug, Kunststein;
  • einfache Installation - es ist möglich, ohne den Einsatz von Fachleuten, teuren Werkzeugen und Bauarbeiten auszukommen, die sich bei der Arbeit nicht bilden;
  • lange Lebensdauer - die Plattenverkleidung behält während der gesamten Betriebsdauer ihr ursprüngliches Aussehen;
  • absolute Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit - Wasser "angreifen" mit Festigkeit, Wände vor Nässe, Schimmel und Pilzbefall schützen;
  • einfache Pflege - die Paneele lassen sich leicht mit handelsüblichen Reinigungsmitteln reinigen.


    

Die Nachteile der Kunststoffverkleidung

  1. Beim Brand von Polyvinylchlorid werden giftige giftige Substanzen freigesetzt. Aus diesem Grund wird die Verwendung in Wohngebieten nicht empfohlen.
  2. Extreme Temperaturen können das Material beschädigen.
  3. Geringe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen. Die verdorbene Lamelle kann zwar leicht ausgetauscht werden. Hierzu ist es ratsam, die Blätter aus der ursprünglichen Charge farblich ideal abgestimmt vorrätig zu halten. Wenn kein solches Material verfügbar ist, können Sie mehrere kontrastierende Details erwerben und das Design aktualisieren.
  4. Instabilität gegenüber ultravioletten Strahlen.

Für Außenarbeiten müssen Sie Paneele mit einer speziellen Beschichtung verwenden, die verhindert, dass Farben in der Sonne verblassen und ihre Farbe ändern.

    

Arten von PVC-Platten für die Wanddekoration

Kunststoffplatten werden nach Art der Konstruktion, Art der Verbindung, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit sowie Verwendungszweck in Gruppen eingeteilt.

Alle PVC-Beschichtungen können in zwei Hauptgruppen eingeteilt werden - Profil und Blech.

Sektionsvertreter

  • Futter - eine lange und schmale Plastiklamelle mit einer Länge von 3 m und einer Breite von 10 cm, die mit einem breiten Schloss ausgestattet ist;
  • "polka" - unterscheidet sich von der Vorgängerversion eines schmaleren Schließsystems;
  • expandierte Platten - bei einer Länge von bis zu 3 m kann die Breite der „Platte“ bis zu 50 cm betragen;
  • verstärkte Lamellen - sie zeichnen sich durch das Vorhandensein eines Doppelprofils aus und zeichnen sich daher durch erhöhte Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Beanspruchungen aus.

Belaubt

  • Fliese - ein quadratisches Detail ohne Schloss;
  • Flügelelemente ohne Verriegelungssystem. Die Länge kann zwischen 1,5 und 4,05 m und die Breite zwischen 80 cm und 2,03 m variieren.

Neben der Größe unterscheiden sich die Paneele in der Art der Verbindung

  • nahtlos - gestapelt in einer einzigen flachen Leinwand, ideal für die Decke, Wände;
  • mit Fase - an den Enden der Paneele befindet sich eine Abschrägung. Während des Einbaus wird an der Verbindungsstelle der Streifen eine Aussparung gebildet;
  • mit einer Reliefoberfläche - unterscheiden sich in der erhöhten Verschleißfestigkeit.


    

Dank moderner Technologie und der Plastizität des Materials ist es möglich, Paneele mit sehr unterschiedlichen Texturen herzustellen. Es kann Nachahmung von Mosaik, Holz, Steinen extrudiert werden; 3D geometrische Figuren - traditionelle und futuristische Ornamente, florale Elemente.

Eine Vielzahl von Design glatten Platten ist erstaunlich. Glänzend und matt, schlicht und verziert mit Drucken, Fotografien, verspiegelt, vergoldet - die Gestaltungsmöglichkeiten sind heute unbegrenzt.

Nach Vereinbarung sind die Paneele in Wand und Decke unterteilt. Bei der Herstellung letzterer werden dünnere Kunststoffplatten verwendet. Dies ermöglicht es Ihnen, das Gewicht der Verkleidung zu minimieren, macht sie jedoch zerbrechlicher. Daher müssen Sie solche Paneele mit großer Sorgfalt montieren. Die Wände benötigen eine haltbarere, dickere Beschichtung, damit sie schwerer werden, aber Sie können bestimmten mechanischen Einwirkungen widerstehen.


    

So wählen Sie das richtige Panel aus

Es werden viele Panels angeboten und es ist nicht einfach, eine Wahl zu treffen. Es wird empfohlen, auf den Zimmertyp zu bauen, den Sie dekorieren möchten.

Wenn es sich um ein Badezimmer oder eine Toilette handelt, bevorzugen Sie glatte, feuchtigkeitsbeständige Materialien. Reliefoberflächen sind schwerer zu waschen. Auf ihnen können sich Kalkablagerungen bilden, die ohne aggressive Chemikalien nicht gereinigt werden können. Und es verursacht irreparable Schäden am Erscheinungsbild des Finishs.

    
Für den Flur sind gründliche, schlagfeste Materialien geeignet, da ein häufiger Kontakt mit den Wänden in einem kleinen Raum unvermeidlich ist. Strukturierte Oberflächen sind hier unabdingbar - Nachahmung von Leder, Holz oder Naturstein. Kleine Flecken und Kratzer sind auf der ungleichmäßigen Beschichtung nicht sichtbar.

Für eine Loggia oder einen Balkon passen haltbare Paneele. Hier ist es besser, glatte Streifen zu verwenden. Sie sind viel leichter zu pflegen als raue. Und auf dem Balkon ist immer viel Staub. Um die Folgen der Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung auszugleichen, ist es besser, Lamellen mit hellen Farbtönen zu wählen.


    
Im Wohnzimmer gibt es keine derartigen Probleme, außerdem können glatte Plastikstreifen das Innere dieses Raumes billiger machen. Deshalb eignen sich hier texturierte 3D-Panels in Form einer spektakulären Komposition auf einer Akzentwand.

Es ist wichtig, auf die Qualität der Veredelungselemente zu achten. Überprüfen Sie die Produkte auf Abplatzungen, Verformungen, Anzahl der Zellen im Inneren - abhängig von der Stärke des Gehäuses und der Qualität der Schlossverbindung.


    

Materialien aus verschiedenen Chargen können im Farbton variieren. Daher sollten Sie diesen Punkt im Voraus klären.

Berechnungen

Das bekannte Sprichwort „Viel ist nicht genug“ ist in diesem Fall irrelevant. Natürlich ist ein Überschuss besser als ein Mangel an Platten, aber es ist auch sinnlos, für zusätzliches Material zu bezahlen. Der Überschuss sollte nicht mehr als 10% betragen. Andernfalls wird zum Ärgernis irrational ausgegebener Finanzen die Besorgnis über die Notwendigkeit, unnötige Lamellen und Profile zu lagern oder loszuwerden, zunehmen.

Die Berechnung berücksichtigt die notwendigen Elemente für:

  • Rahmen - ihre Anzahl wird abhängig von der Position der Paneele berechnet - vertikal oder horizontal. Rack obreshetki senkrecht zu ihnen gesetzt. Der Abstand zwischen den Gestellen beträgt 35-40 cm.
  • befestigungen - dübelnägel müssen in einem abstand von 35-50 cm montiert werden, die benötigte anzahl der stollen pro quadratmeter beträgt ca. 25 stück;
  • Lamelle - der Bereich der Wand ist in den Bereich der Platte unterteilt. Das Ergebnis entspricht der erforderlichen Anzahl Streifen. Die Anzahl der Blätter in Form von Fliesen wird durch Quadratmeter bestimmt;
  • zusätzliche Elemente - Um die erforderliche Anzahl von Leisten zu bestimmen, berechnen Sie den Umfang des Raums und berücksichtigen Sie die Anzahl der äußeren und inneren Ecken.

Kunststofftafeleinbautechnik

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wände mit PVC-Platten zu verkleiden.

  1. Befestigung an den zuvor vorbereiteten Kisten;
  2. Mit Flüssignägeln direkt an der Wand befestigt. Die Oberfläche sollte in diesem Fall vollkommen eben und glatt sein.


    

Werkzeuge und notwendige Materialien

Abhängig von der gewählten Arbeitstechnologie benötigen Sie möglicherweise:

  • bohren Sie mit Perforator, sortierten Bohrern und Bohrern;
  • Schraubendreher;
  • Schraubendrehersatz;
  • Bau Hefter;
  • Schrauben, Klyaymery und andere Verbrauchsmaterialien;
  • Ebene;
  • Pistole für flüssige Nägel und Silikondichtmittel;
  • Baumesser;
  • Veredelungsmaterial und Zubehör.

Materialien für Kisten

Verwenden Sie zum Anordnen von Kisten eine Vielzahl von Materialien. Der Rahmen besteht aus Holz-, Metall- oder Kunststoffelementen.
Optionskisten

  1. Von einem Baum aus Holzlatten. Stangen sollten nicht beschädigt werden. Von verwöhnten ist es besser, sofort zu verweigern, die Wahrscheinlichkeit eines strukturellen Versagens zu warnen. Reiki sollte mit einem Antiseptikum behandelt werden, um Fäulnis und Infektionen durch Borkenkäfer zu vermeiden.
  2. Kunststoffprofil hat keine Angst vor Feuchtigkeit und Pilzbefall. Es gibt verschiedene Arten dieser Befestigungselemente. Unterscheiden Sie U-förmige, F-förmige, H-förmige Anfangsprofile und auch eckige - für Innen-, Außenecken und Universal. Für Gerätetragkonstruktionen mit Kunststofflamellen.
  3. Metallprofil - der Rahmen wird nach dem gleichen Prinzip wie für den Trockenbau hergestellt. Besitzt die größte Ladekapazität, Haltbarkeit.

Wandmarkierung und Installation von Kisten

Bevor Sie direkt mit der Erstellung des Gerüsts fortfahren, müssen Sie die Wand markieren. Zunächst wird das Schema auf Papier ausgeführt. In diesem Schritt können Sie die Menge an Material und Verbindungselementen genau berechnen. Dann wird die Zeichnung an die Wand übertragen. Das Markup hilft, die Struktur mit hoher Geschwindigkeit und maximaler Genauigkeit zu konstruieren.

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen eines Wandrahmens

Die Montage der Holzkisten umfasst die folgenden Schritte

  • Installation von vertikalen Gestellen;
  • Befestigung von Querschienen;
  • Installation zusätzlicher vertikaler Versteifungen - falls erforderlich;
  • zusätzliche Verstärkung mit Dichtmittel.

Holzkiste ist eine ausgezeichnete Option für trockene und oft belüftete Räume. Für Nassräume besser geeignetes Gestell aus Aluminium- oder Kunststoffprofil.

Das Metalldrehen eignet sich nicht nur zum Fixieren von Blechen - gewöhnliche Gipskartonplatten, gvl, dvp, Spanplatten, MDF, sondern auch für Kunststofflamellen. Sie können die Unregelmäßigkeiten der Wände und Decken verbergen.

Befestigen Sie zuerst die untere und obere, dann die vertikale Führung. Diese Elemente sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Montieren Sie die horizontalen Querteile. Beim Abdecken der Decke werden die Führungen mit U-förmigen Bügeln aufgehängt. Die Höhe der Kleiderbügel wird mit einer Wasserwaage abgeglichen.

Kunststoff-Lattenführungen werden streng senkrecht zu den Dekorlamellen montiert. Andernfalls können die Befestigungselemente - spezielle Clips - die Platte nicht einrasten und effektiv halten. Der Abstand zwischen den Profilen beträgt 30 cm.


    

Lamellen montieren und Leisten montieren

  1. Installieren Sie das Eckelement mit Rillen für die Paneele.
  2. Boden- und Deckensockel anbringen.
  3. Messen Sie die Höhe der ersten Platte unter Berücksichtigung der Tiefe der Rillen der Sockelleisten und schneiden Sie sie mit einem Baumesser ab.
  4. Setzen Sie die erste Platte mit einer schmalen Verriegelungsseite in die Rillen der Ecke ein.
  5. Zum Befestigen mit Heftklammern oder Schrauben von der Seite des breiten Regals befestigen.
  6. Die nachfolgenden Lamellen werden durch eine schmale Ablage in die Nut der vorherigen Platte eingeführt, wobei die Teile so eng wie möglich zusammengefügt werden.
  7. Die letzte Lamelle wird zwischen dem vorherigen Streifen und dem endgültigen Formteil gesetzt. Wenn es nicht passt, schneiden Sie das überschüssige Teil ab.


    

Paneele mit Kleber befestigen

Wenn die Oberfläche der Wände flach ist, können Sie auf Kisten verzichten und beim Materialeinkauf Platz und Geld sparen. In diesem Fall wird das Befestigungselement an den "flüssigen Nägeln" angebracht. In ihrer Zusammensetzung sollte kein Lösungsmittel enthalten sein, das Kunststoff "wegfrisst".

Wandvorbereitung

Bei dieser Art der Auskleidung muss die Vorbereitung der Wände mit besonderer Sorgfalt behandelt werden. Die Oberflächen sollten gereinigt werden, wobei alle Vorsprünge und Unregelmäßigkeiten zu entfernen sind. Tragen Sie eine antimykotische Grundierung auf. Möglicherweise benötigen Sie eine zusätzliche Schicht Kitt, um einen perfekt glatten Untergrund zu erhalten. Danach müssen Sie warten, bis die Wand vollständig trocken ist.

Holen Sie sich einen Kitt mit bereits darin gelösten Antimykotika, um Geld zu sparen.

Einfügen

Das Einfügen erfolgt in mehreren Schritten.

  1. Ein spezieller Kleber wird mit einer Pistole auf die Wand aufgetragen. Die Fläche der Beschichtung sollte die Größe der beiden Lamellen nicht überschreiten, da die flüssigen Nägel schnell trocknen.
  2. Stellen Sie die Ecke ein.
  3. Montierte Wandpaneele - das erste wird in die Nut des Eckprofils eingelegt und an den Sockel gedrückt. Starker Punktdruck ist nicht akzeptabel - Sie können ihn übertreiben und einen Riss verursachen. Anschließend werden die Lamellen nacheinander bis zum Ende der zu verklebenden Fläche verklebt.
  4. Fixed Finish Moulding.
  5. Es werden dekorative Komponenten eingebaut - Boden- und Deckensockel.

    

Für welche Räume ist der Wandbelag für PVC-Platten geeignet?

Die Hauptvorteile von Kunststoff - Feuchtigkeitsbeständigkeit und einfache Pflege. Diese Eigenschaften sind besonders wertvoll für Räume wie Badezimmer, Badezimmer und Küche, in denen eine starke Luftfeuchtigkeit herrscht und die Möglichkeit einer dauerhaften Verschmutzung besteht. Dies betrifft unmittelbar die Wandbereiche über Bad und Waschbecken, im Arbeitsbereich der Küche und die Trennwand in der Toilette. PVC-Paneele schützen die Wände vor Nässe und Schimmel, und das Waschen ist überhaupt nicht schwierig.

In Wohnräumen müssen Wände atmen. Es wird daher nicht empfohlen, sie im Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer vollständig mit Plastik abzudecken. PVC-Paneele können in ihrem Inneren nur in Form einzelner Bruchstücke vorliegen.

Im Flur ist die Kunststoffbeschichtung aufgrund der erhöhten Abriebfestigkeit sehr hilfreich. Es ist jedoch besser, es in der Ausgangszone aufzugeben, da giftige Emissionen den Weg zur Rettung blockieren können, wenn sie entzündet werden. Dies gilt insbesondere für enge Korridore.

Paneele - ein ausgezeichnetes Material für die Fertigstellung einer Loggia oder eines Balkons. Einen kleinen Raum mit eigenen Händen umhüllen. Ein Arbeitstag und ein gepflegtes und ästhetisches Interieur für Ihre Dienstleistungen. Bei der Auswahl eines Materials ist zu berücksichtigen, dass die Farbe von direkter Sonneneinstrahlung auf neutrale Lichttöne beschränkt werden kann. Wenn die Verglasung eines Balkons jedoch mit Sonnenschutzeigenschaften ausgestattet ist, verschwindet die Gefahr des Ausbrennens von Farben. Es ist nicht schwierig, das ursprüngliche Erscheinungsbild beizubehalten, da die Beschichtung leicht zu waschen ist. Daher wird es leicht sein, sich um ihn zu kümmern.


    

Durch die Verwendung von PVC-Platten können Sie den Innenraum schnell und kostengünstig aktualisieren.

Sehen Sie sich das Video an: Wandverkleidung in Betonoptik (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar