Dekobäume zum Selbermachen: Ideen und Workshops

Zierbäume gelten als würdige Dekoration des Hauses. Sie passen in jedes Interieur, Sie müssen nur das Farbschema durchdenken, das in das fertige Designprojekt passt. Zierbäume erfordern keine besonderen Wartungs- und Pflegebedingungen. Sie müssen nicht bewässert werden, da es sich um künstliche Pflanzen handelt. Diese Dekorationsgegenstände sind im Handel frei erhältlich, es ist jedoch besser, Topiary mit eigenen Händen zu machen. Es wird einige Zeit dauern, bis es fertig ist, aber am Ende erhalten Sie einen einzigartigen dekorativen Baum, der sich perfekt in das vorhandene Interieur des Raums einfügt. Und es ist besser, das Topiary selbst zu bauen, denn nach der alten chinesischen Lehre von Feng Shui bringt dieser Baum Freude ins Haus. Wenn man einen dekorativen Baum baut, lädt ihn eine Person auf. Der Legende nach kann Topiary nur seinem Schöpfer Glück bringen.

Topiary: die Geschichte des Aussehens und der Bedeutung im modernen Interieur

Das Wort Topiary oder Topiary kommt vom Begriff "Topia" - ein Ziergartengrundstück. Das Konzept stammte aus dem alten Rom und bedeutete aus Baumkronen oder Büschen geschnitzte verschiedene Figuren. Die alte römische Zivilisation verschwand, aber die katholische Kirche nahm Ideen auf, um die Gärten schön zu schmücken. Dann trat Topiary in das hohe Leben ein. Sie blühten im 17. Jahrhundert auf: Damals tauchten Zierbäume in den Residenzen der staatlichen Herrscher auf, einschließlich und im russischen Reich. Dann vergaßen sie sie, aber im 20. Jahrhundert wurde das Topiary wieder populär. Jetzt schmückten sie die Gärten und Wände der Paläste nicht mehr und pflanzten sie in Töpfe. Heute wird kein Topiary mehr gepflanzt. Sie können aus jedem Material hergestellt werden. Topiary stellte die bizarrsten Formen und Farben her und kombinierte die Materialien oft recht kontrovers. Anders gesagt, sie werden Bäume des Glücks genannt, wenn man bedenkt, dass sie dem Haus Freude bereiten. Sie können hergestellt werden aus:

  • Kaffeebohnen;
  • Walnüsse;
  • Fichtenzapfen;
  • Stroh;
  • Süßigkeiten;
  • Servietten;
  • Seidenbänder;
  • Plastiktüten usw.


    

Wie fange ich an Holz zu montieren?

Die Versammlung von Topiary muss mit der Planung des Aussehens des zukünftigen Glücksbaums und der Suche nach den richtigen Teilen beginnen. Das Aussehen des Topiary wird durch den Stil des Interieurs bestimmt, für den es hergestellt wird. Zunächst werden Materialien benötigt, um die Basis des Baumes zu konstruieren. In jedem Fall benötigen Sie Klebeband, Klebstoff, farbiges Papier, Schaumstoff, Schaumstoff usw. Die Liste der Teile ist nur durch die Vorstellungskraft des Erstellers begrenzt. Nachdem Sie die erforderlichen Dinge gesammelt haben, können Sie mit der Erstellung des Topiaries beginnen. Zunächst wird der Kofferraum zusammengebaut, weil Es ist die Basis von Topiary. Darüber hinaus muss es nicht nur verstärkt, sondern auch lackiert oder lackiert werden. Dann wird ein Ende des Stammes an einem Topf, Stein oder Waschbecken befestigt, und am zweiten Ende wird eine Kugel aufgehängt, die später zur Krone des Baumes des Glücks wird. Für die Verklebung aller Teile des Topiars wird am besten Klebstoff verwendet.

Basis

Um die Basis des Baumes des Glücks zu konstruieren, ist alles, was in diesem Moment ist, zur Hand. Um aus Zeitungen eine Grundlage zu machen, müssen sie zunächst gründlich zerknittert werden und erst dann eine Kugel gemäß den vorgegebenen Parametern bilden. Die Zeitungen zerknittern und werden fest zusammengedrückt und dann mit Klebeband umwickelt. Die Basis kann auch aus Zeitungsausschnitten bestehen, in diesem Fall sollten sie jedoch in einer Plastiktüte gefaltet werden. Wenn Sie eine kleine Unterlage aus Polstern benötigen, müssen Sie diese zuerst in eine Socke oder einen Strumpf stopfen, dann die erforderliche Form geben und mit Nähfaden fest umwickeln. Es ist sogar noch besser, diese Schaumstoffbasis so herzustellen, dass normale Verpackungen aus Haushaltsgeräten entnommen werden. Aber der Schaum zerbröckelt, es ist unpraktisch, ihn zu einer Kugel zusammenzurollen, so dass dieses Fundament nicht sehr beliebt ist. Zusätzlich zu den oben genannten Materialien können die folgenden Materialien die Basis des Topiary sein:

  • Polyurethanschaum;
  • Strickfäden;
  • Pappmaché usw.

Fass

Der Stamm eines Baumes des Glücks verbindet die Basis mit der Krone, also muss er stark und stabil sein. In seiner Rolle kann es sich um gewöhnlichen Draht, festes Kunstband, Schnur oder Kunststoff handeln. Für den Realismus des Produktes kann dieser Stamm aus einem Holzzweig oder Faserband hergestellt werden. Aber zuerst sollte dieser Zweig von Rinde gereinigt werden, bedeckt mit Lack und Fleck. Wenn ein niedriges Topiary hergestellt wird, können Sie als Stiel einen Stab aus dem Eis am Stiel nehmen, der für Sushi oder Holzspieße zusammengeheftet ist. Die Farbe und Art des Stiels hängt vom Basismaterial und der Krone ab. Für Topiariya mit Kaffeebohnen geeignet weiß oder braun. Ein gebogener Stamm für einen europäischen Baum kann nur aus Draht hergestellt werden. Sie können auch jedes Material nehmen, das für das Topiary-Fass ungefähr geeignet ist, es dekorieren und Gips einfüllen.

Krone

Für die Herstellung von Kronentopiaren passen absolut alle Materialien, die aktuell zur Hand sind. Hierfür können Sie Papierservietten, Wellpappe, gefaltetes Origami, Nylonband usw. mitnehmen. Dann muss die Krone verziert werden. Nehmen Sie dazu Tannenzapfen, echte Muscheln, Kaffeebohnen, künstliche Blumen usw. Die Krone ist der Hauptakzent des Baumes des Glücks, daher sollte seine Gestaltung sehr ernst genommen werden. Stamm und Ständer betonen nur das allgemeine Topiary-Thema, daher ist es ratsam, zuerst das Material für die Krone zu bestimmen und dann den Rest des Baumes zu konstruieren. Ein zu großer Kronentopiary kann aber nicht standhalten, deshalb sollte er nicht überlastet werden. Mit einigen Elementen können Sie nur den Stand des Baumes des Glücks schmücken.

Stehen

Als Ständer für Topiary können Sie einen gewöhnlichen Blumentopf, einen großen flachen Stein oder einen eisernen Eimer nehmen, sie schön dekorieren und unter die Krone stellen. Das Dekor des Standes des Baumes des Glücks kann beliebig sein. Es ist in Decoupage-Technik dekoriert, mit Spitze oder hellen ungewöhnlichen Lumpen dekoriert. Auf dem Stand können Sie Steine, Muscheln und künstliche Blumen kleben. Dieses Element des Topiarys ist die semantische Fortsetzung der Krone, daher muss sein Design auf den vorhandenen Elementen des dekorativen Produkts basieren. Wenn der Baum im nautischen Stil gestaltet ist, sind Muscheln und bunte Kieselsteine ​​angebracht, und für den Topiary im romantischen Stil werden Spitzen und Herzen aus farbigem Papier benötigt. Die Größe der Baumkrone sollte größer sein als ihr Bestand, damit die Komposition harmonisch wirkt.

Werkstätten für Holzbearbeitung

Es ist einfach, sein eigenes Topiary zu machen. Sie müssen keinen künstlerischen Geschmack oder eine Designerausbildung haben. Der ideale Glücksbaum wird intuitiv aus den verfügbaren Materialien geschmückt. Zu diesem Thema gibt es im Internet viele Workshops, von denen einige im Folgenden vorgestellt werden. Sie sollten diese Anweisungen jedoch nicht Schritt für Schritt befolgen. Mit Feng Shui Topiary können Sie jeden Bereich einer Wohnung oder eines Hauses schnell und effizient aktivieren und sofort mit der erforderlichen Energie versorgen. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb ist es jedoch erforderlich, das Gerät mit den erforderlichen Elementen zu dekorieren. Um die familiären Beziehungen zu normalisieren, sollten Sie Jaspis oder Amazonit auf den Ständer des Topiars kleben. Das Besteigen der Karriereleiter hilft einem Baum mit Tigerauge, Charoite oder Türkis. Und um die allgemeine finanzielle Situation zu verbessern, müssen Sie Topiary mit Jet oder Falcon Eye dekorieren.

Aus Kaffeebohnen

Für diese Topiariya ist es notwendig, hochwertige große Kaffeebohnen zu nehmen und sie auf den Sockel für die Krone zu kleben, wobei sie auf die Mittelstange gelegt werden. Der Ball ist voll verklebt. Um dies zu tun, ist es besser, eine Klebepistole zu nehmen, obwohl Sie ohne sie auskommen können, indem Sie gewöhnlichen Klebstoff aus einer Tube verwenden. Wenn die Kugel vollständig versiegelt ist, wird ein Plastikschlauch entnommen, der über die gesamte Länge mit doppelseitigem Klebeband verklebt wird und an beiden Kanten 2-3 cm zurücksteht. Dann müssen Sie den Alabaster verdünnen und die Mischung in einen Topf oder einen Eiseneimer gießen. Dann stecken sie den Kofferraum in diese Mischung und warten, bis der Alabaster ausgehärtet ist. Nachdem die Mischung ausgehärtet ist, wird ihre Oberfläche in 2-3 Schichten mit Kaffeebohnen bestrichen. Auf den Kofferraum selbst ist eine fertige Krone aufgeklebt.

    

Das resultierende Topiary kann mit einer eleganten Schleife oder Schmuck verziert werden.

Von Zapfen

Topiary aus Zapfen wird nach einem ähnlichen Schema mit eigenen Händen hergestellt. Kleine, halboffene Tannenzapfen werden mit kleinen Abständen voneinander auf die Schaumkugel geklebt. Wenn die Lücken zu groß sind, können sie mit Eicheln oder Kastanien gefüllt werden. Zur zusätzlichen Fixierung von Elementen können Sie goldene oder braune Fäden verwenden. Für die Herstellung des Rumpfes müssen Sie mehrere (bis zu 10) Bambusspieße zusammensetzen und diese mit einem dicken weißen oder braunen Faden umwickeln, wobei entlang der Ränder der Stöcke offene Bereiche verbleiben. Dann müssen Sie den Alabaster mit Wasser verdünnen oder die fertige Zementmischung nehmen, in einen Blumentopf gießen und den Stamm eines Baumes in die Basis stecken. Wenn die Mischung ausgehärtet ist, wird sie mit Nadeln oder Sisal dekoriert, eine vollständig dekorierte Baumkrone des Glücks wird am Stamm befestigt und der Topf wird mit Satin oder Spitzenband dekoriert.

    

Aus Satinbändern und anderen Stoffen

Als Grundlage für Topiriya aus Satinbändern können Sie die Schaumkugel oder eine Kugel aus zerknitterten Zeitungen nehmen, die mit dicken, in PVA-Kleber getauchten Fäden befestigt sind. Dann müssen Sie Satinbänder jeder Farbe nehmen, sie in kleine Rollen drehen und das Band im rechten Winkel vorbiegen. Das Satinband muss mehrmals gebogen werden, bis die Länge abgelaufen ist. Infolge dieser Handlungen sollte eine Rosenknospe entstehen. Am Ende der Produktion müssen alle Blütenblätter mit einem dünnen Seidenfaden an der Basis genäht werden. Die Anzahl solcher Rosen richtet sich nach der Größe des Sockels. Erfordert normalerweise 20-30 Blumen. Dann schmücken sie die Krone des Topiary. Als Stiel für einen solchen Baum können Sie einen gewöhnlichen Zweig nehmen und einen Tonblumentopf als Ständer verwenden. Ständer und Baumstamm müssen die eleganten grünen Blätter von Satinbändern oder Seide schmücken.

    

Wellpappe

Zuerst müssen Sie einen runden Schaumstoffball nehmen. Dann müssen Sie Rosen aus Wellpappe machen. Wenn sie sehr groß sind, bleibt viel Freiraum zwischen den Blumen, die mit etwas geschlossen werden müssen. Daher ist es besser, diese Rosen mittelgroß zu machen. Auf einem kleinen Topiary benötigen Sie 35-45 Rosen. Dazu ist es besser, das Papier in verschiedenen Farben zu nehmen, um die Rosentöne auf dem Topiary weiter abzuwechseln. Der Stamm für einen Baum des Glücks kann aus traditionellen Sushi-Stäbchen hergestellt werden, und Sie können gewöhnlichen Schaumkunststoff als Grundierung verwenden. Alabaster ist schwer herzustellen und Polystyrol ist leicht zu finden. Nur der Lauf in die Basis des Schaums sollte beim ersten Mal eingesetzt werden. Gleichzeitig ist es notwendig, die Krone zu dekorieren und die Rosen chaotisch zu kleben. Dann wird die Krone am Rumpf befestigt und das Topiary als fertig betrachtet. Wenn gewünscht, wird der Boden im Topf mit Kunstrasen bestreut und der Stamm des Baumes mit einer hellen Schleife verziert.

Topiary im Marinethema

Der Seebaum des Glücks kann aus Materialien hergestellt werden, die aus dem Meer stammen: Kieselsteine, Muscheln, getrocknete Krabben und Perlen. Sie sollten über die Basis für die Krone des Topiary kleben. Wenn die Muscheln und Kieselsteine ​​klein sind, kann der Raum zwischen ihnen mit Sisal, künstlichen Seesternen und Kunsthandwerk aus gesalzenem Teig zum Thema Meerestiere dekoriert werden. Wenn Sie ein Topiary-Fass spielen, ist es besser, Sushi-Stäbchen zu nehmen, die mit weißen, blauen oder sandfarbenen Satinbändern verziert sind. Als Ständer für den Glücksbaum sollte man einen weißen Blumentopf nehmen, der mit Kunstperlen, Spitze und kleinen Figuren aus Salzteig verziert werden kann. In diesen Topf müssen Sie Alabaster gießen und den Topiary-Stiel in diese Alabaster-Mischung geben. Sisalfasern, Seekiesel und Muscheln können auf die gefrorene Füllung gelegt werden.

Geld-Topiary aus Münzen und Scheinen

Dieses Topiary besteht normalerweise aus gefälschten Scheinen, aber für das Gefolge können Sie echte Münzen an der Baumkrone oder am Ständer anbringen. Natürlich ist es besser, keine gewöhnlichen, sondern seltene alte oder fremde Münzen zu verwenden. Zu Beginn muss jede Banknote in zwei Hälften gefaltet werden, wobei die Ränder leicht verschoben und der Umschlag herausgefaltet werden muss, um die unebenen Ränder mit doppelseitigem Klebeband zu sichern. Die Anzahl der Banknoten hängt von der Größe der Basiskugel ab, erfordert jedoch traditionell etwa 20-25 Banknoten. Der Stamm des Geldbaums kann aus Zweigen oder Stöcken für Sushi gemacht werden, und als Ständer können Sie einen Cache-Topf nehmen. Auf der Außenseite können Sie Töpfe mit speziellem selbstklebendem Papier mit dem Bild von Geld oder Spitze verzieren. Alabaster wird in den Topf selbst gegossen, das Fass wird hineingegeben und sie warten darauf, dass es trocknet. Danach wird der Boden des Topiarys mit Münzen, Sägemehl oder Ziersteinen ausgelegt.

    

Aus Trockenblumen und Naturblumen

Trockenblumenbaum ist ganz einfach. Sie können die Basis für die Krone des Topiary mit getrockneten Blüten und vergilbten Blättern dekorieren, aber die Blüten und Blätter, die für diesen Zweck genommen werden, müssen stark und dicht sein, sonst fallen sie während der Arbeit einfach auseinander. Trockenblumen werden direkt auf der Schaumkugel fixiert. Sie nehmen einen gebogenen Zweig als Stamm von der Straße, und ein gewöhnlicher Tontopf verwandelt sich in einen Ständer. Das Innere des Topfes ist mit Alabaster gefüllt, der zuvor den Stiel des Topiars fixiert hat. Dieser Stamm wird in die fertige Baumkrone eingesetzt und getrockneter Alabaster mit trockenen Blättern und Blüten verziert. Frische Blumen werden in der Regel von professionellen Floristen hergestellt, aber Sie können versuchen, es selbst zu Hause zu machen. Nehmen Sie dazu die Knospen von Rosen, Kamillenblüten, Lilien oder Chrysanthemen, schneiden Sie die Samen sorgfältig ab und befestigen Sie sie am Boden der Krone. Die übrige Herstellungsmethode für den Glücksbaum und den Dekortopf für Topiary ähnelt der Herstellung von Trockenblumen.

    

Perlen, Strass und andere Kristalle bei der Herstellung von Holz

Bevor Sie anfangen, Topiary zu machen, müssen Sie ein Diagramm und ein Bild zeichnen. Die Krone des Baumes des Glücks kann eine gewöhnliche mehrfarbige Kugel oder eine Kombination ungewöhnlicher strukturierter Produkte sein. Die Perlen sind sehr klein, so dass sie nicht einzeln am Sockel der Krone befestigt werden. Zu diesem Zweck wird ein dünner Drahtfaden genommen, auf den Perlen einer bestimmten Farbe und Textur aufgebracht werden. Der Draht ist langlebig und kann seine Form behalten, so dass die Oberseite des Topiarys in ein ganzes Blumenbeet aus Perlenbändern verwandelt werden kann. Strasssteine ​​sind ebenfalls an der Kronenbasis am Band befestigt. Perlen und Strasssteine ​​sollten den Stamm des Baumes schmücken (gewöhnliche Sushi-Sticks) und stehen. Als Ständer können Sie einen eleganten Blumentopf, einen Eiseneimer, einen großen Stein oder einfach eine Pflastermasse auf das Gitter nehmen, die dann in der gewünschten Farbe bemalt wird. Dann muss der Topiatopf mit Perlen verziert werden.

Bonsai Holz machen

Bonsai ist eine orientalische Kunst, dekorierte Miniaturkopien von echten Bäumen zu züchten. Für den Anbau in Form von Bonsai geeignet sind Weißdorn, Granatapfel, Calamondin usw. Aber für die Herstellung von Zierbäumen ist es besser, Hortensienblütenstände zu sammeln oder zu kaufen, als sie zu kultivieren. Die gesammelten Blütenstände müssen 5-6 Stunden gut getrocknet werden. Dann müssen die Hortensienblüten auf getrennten Ästen und Haken befestigt werden, die von der gegenüberliegenden Seite mit einer Schaumkugel unterdrückt werden. Diese Haken können durch einen dreiadrigen Draht ersetzt werden. In den unter dem Baum vorbereiteten Behälter (Salatschüssel, Aschenbecher, Topf) muss der Gips vorsichtig hineingegossen werden. Dann ist es notwendig, eine Bonsaibasis in den mittleren Teil des Topfes zu geben und die resultierende Zusammensetzung mit einer Mischung aus Gips und PVA (dicke Sauerrahm-Konsistenz) zu fixieren, wobei gleichzeitig Stamm und Zweige gesichert werden. Danach müssen Sie die gesamte Struktur innerhalb von 24 Stunden trocknen. Einen Tag später müssen Sie den Baumstamm mit Acrylfarbe oder Ocker streichen.

    

Nach dem Trocknen können Sie den Bonsai mit grünen Dekorationselementen dekorieren.

Fazit

Dekorative Bäume mit ihren eigenen Händen können jedes Interieur schmücken. Sie können aus jeglichem Abfallmaterial hergestellt werden: Fäden, Satinbänder, Kegel oder Muscheln. Auch Glücksbäume werden aus frischen Blumen hergestellt, aber solche Kompositionen werden nicht immer von Laien erhalten. Sie werden in der Regel von Floristen für Hochzeiten gemacht. Ihr Design erfordert schließlich nicht nur, die Krone des Glücksbaums fest zu befestigen, sondern auch, die verwendeten Blumen richtig vorzubereiten. Wenn Sie die Blume falsch schneiden oder mit einer unfreundlichen Pflanze arrangieren, verdorrt sie schnell und das Topiary verliert sein stilvolles Aussehen. Topiary oder Bonsai eignen sich zum Dekorieren von Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmern. Sie ergänzen die ungewöhnlichen Designentscheidungen und machen diese Innenräume gemütlich und ruhig. Und laut Feng Shui bringen die richtige Lage und die stilvolle Dekoration des Topiary Glück, Gesundheit und Wohlstand ins Haus!

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar