Dunkle Möbel im Innenraum +30 Fotodesignbeispiele

Aufdringliche Gedanken über die unverzichtbare Dunkelheit des Interieurs, zu der dunkle Möbel gehören, können Sie dazu bringen, eine wirklich stilvolle, teure und originelle Atmosphäre des Hauses zu schaffen. Mit ein paar einfachen Techniken, die auf Kontrast basieren, können Sie jedes der mürrischsten Möbelstücke besiegen und es zu einem Highlight der Situation mit einem anderen Charme machen.

Weiße Wände

Leichte Wände helfen, die allgemeine bedrückende Atmosphäre, die Schwerkraft der mit dunklen Möbeln dekorierten Innenräume, zu beseitigen. Es ist absolut nicht notwendig, auf der schneeweißen dekorativen Verkleidung der Wände zu verweilen. Sie können das Finish mit einem Hauch von Elfenbein aufwerten, Vanillenoten in Farbe hinzufügen und Elfenbein wird nie aus der Mode kommen.

Leichte Wände drücken optisch auf den geschlossenen Raum, auf ihrem Hintergrund wirken Möbel solider, teurer. Das mit Hilfe des Kontrasts dunkler Möbel mit hellen Pastellfarben der Wände geschlagene Interieur wird besonders elegant, gleichzeitig raffiniert - prägnant, hell.

Heller Boden

Dunkle Fußböden verleihen dunklen Farbtönen eine gewisse „Elefantenzugehörigkeit“. Erfrischend auf die Situation wirkt der Bodenbelag, in leuchtenden Farben gehalten. Sie sollten aufhören, Ihre Wahl auf der Holzstruktur der Böden in natürlichen Farben, Keramikfliesen in nackten Farben sieht vorteilhaft aus. Grautöne sind ebenfalls eine gewinnbringende Option. Vernachlässigen Sie nicht das Linoleum von hellen Farben, Laminat.


    

Kontrastierender Boden, als würde er die Möbel vom Boden reißen und die Umgebung luftiger machen. Wenn es nicht möglich ist, grundlegende Reparaturen im Raum durchzuführen, kommt ein wirklich wunderbarer Zauberstab in Form eines Teppichs aus Naturtönen, ein sanfter Teppich, zur Rettung. Es ist vorzuziehen, einen Teppich zu wählen, der zweifelsohne einen Vorteil hat - die einfache Reinigung, die für leichte Markenwaren wichtig ist.

Beleuchtung

Neben dem Maximum an natürlichem Licht benötigen mit schwarzen, braunen, grauen und braunen Möbeln eingerichtete Räume ein spezielles künstliches Beleuchtungssystem. Die matte Oberfläche von Möbelsets reicht aus, um mit einer leistungsstarken zentralen Lampe, vorzugsweise mit warmen Farbtönen, so viel wie möglich zu beleuchten. Glanz erfordert mehr Aufmerksamkeit für sich selbst, reflektiert das Licht, es kann das Gesamtbild verzerren. Die Reflexionen von den Möbeln werden das Auge schneiden, so dass alle Lichtquellen in Bezug auf die Reflexion in der Möbeloberfläche platziert werden müssen. Das Oberlicht wird mit einem Scheinwerfer kombiniert, der die Tiefe der Regale, Ecken, insbesondere abgedunkelter Bereiche, hervorhebt.

Unterwasserstein eines dunklen Innenraums - die falsche Beleuchtung verursacht das Erscheinen von "schwarzen" Zonen. Die dunklen, dunklen Ecken des Raumes sind in der Lage, wertvollen Raum zu stehlen und die dekorativen Elemente, die Sie mit solchem ​​Aufwand auswählen, in sich zu verstecken. Es ist besser, solche Zonen zusätzlich mit Stehlampen auszustatten.

Vorhänge

Am besten verzichten Sie auf Vorhänge, der Raum sollte tagsüber ungehindert von Sonnenlicht beleuchtet werden. An den Fenstern ist es ratsam, nur helle transparente Tüllvorhänge aufzuhängen. Wenn das Sonnenlicht zu hell ist und Sie nicht auf Vorhänge verzichten können, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass das absolute Tabu schwere Gobelinvorhänge sind, es sei denn, Sie möchten die archaische Atmosphäre eines Boudoirs des letzten Jahrhunderts nachbauen. Vorhänge sollten hell, luftig und pastellfarben sein. Als Grundmaterial eignen sich leichte Kunst-, Naturseiden- und Leinentücher.

Leichte Baumwollvorhänge passen in einen provenzalischen, rustikalen Stil in einem kleinen, hübschen Blumenkäfig. Skandinavischer, moderner Stil lässt sich besser mit der leichten Textur eines römischen Vorhangs kombinieren.

Dunkle Möbel und helle Farben

Ein vernünftiger Ansatz bei der Auswahl der Farben der umgebenden Objekte kann die Trübsinnigkeit dunkler Möbelsets zunichte machen. Das Auflösen von Farben kann, wie oben erwähnt, cremig und cremig sein - alles Beige-Gamma zusammen mit Weiß-Schneeweiß. Darüber hinaus erleichtern helle Farbflecken den Innenraum:

  • Türkistöne;
  • Grasgrün;
  • Hellgrün;
  • Koralle;
  • Himbeere

Farbflecken sollten harmonisch in Form von kleinen Dekorationen, Gemälden, Textilien, Hockern, Kissen enthalten sein. Auch Vorhänge an den Fenstern können sich von der Dunkelheit der Möbel abheben.


    

Die Regel der hellen Farbflecken funktioniert bei dekorativen Wandverkleidungen nicht. Tapeten mit intensiven Farben machen den Raum voluminöser. Daher sollte die Wahl der hellen Tapete mit dunklen Möbeln mit Sorgfalt angegangen werden.

Perfekt hilft harmonische Farbkombination aller Elemente des Raumes, die Fülle der Zimmerpflanzen von satten Farben, müssen Sie sie nicht nur auf der Oberfläche der Fensterbank, sondern auch um den Umfang des Raumes platzieren.

Die Kombination von dunklen Möbeln und Licht

Die gegensätzliche Kombination von hellen und dunklen Komponenten in einem Headset, wenn Schränke mit unterschiedlichen Farben, Regalen und Polstermöbeln kombiniert werden, ist zu einer universellen Lösung für die Probleme der Raumentlastung geworden. Ein Beispiel dafür, dass man ständig Gehör findet, sind Möbel, die in den letzten Jahren zum Verkaufsschlager geworden sind: eine Kombination aus Wenge und Erle. Das Hauptproblem einer harmonischen Zusammenstellung heller, dunkler Möbelelemente wird die richtige Wahl der Textur der Beschichtung. Die Zeichnung des Baums muss entweder in allen Elementen des Headsets übereinstimmen oder die Oberfläche muss textlos sein. Im Extremfall, wenn Sie sich auf Ihren Geschmack verlassen können, kann nur eines - das Akzentelement des Möbelsets - als Textur ausgewählt werden.


    

Im Stil des Interieurs

Sie werden überrascht sein, dass dunkle Möbeltöne, darunter auch Schwarz, mit etwas Unterdrückendem in Verbindung gebracht wurden, das erst vor etwa zweihundert Jahren trauerte. Die Menschen des 17. und 18. Jahrhunderts brachten mir weiße Gedanken - es war die Farbe der Trauer, die Sehnsucht nach den Verstorbenen. Vielleicht ist dies der Grund, warum der klassische Stil im Gegensatz zum neoklassizistischen durch schwere, verzierte dunkle Möbel in tiefen Holztönen gekennzeichnet ist. Dazu gehören auch braune Retromöbel aus den dreißiger und vierziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts.

Die Philosophie der ostasiatischen Länder nennt die schwarze Quelle der Weisheit, die Reinheit der spirituellen Impulse, die Güte. Schwarze Möbel im arabischen, chinesischen Interieur - ein gewöhnliches Phänomen. Geschnitzte dunkle Möbel mit einem roten Unterton schmücken die Wohnungen, die dem indischen Stil entsprechen.

Für die Trends des modernen Hightech-Minimalismus ist die Kombination solcher Möbel mit Fototapeten typisch. Die Farbe Wenge dominiert das skandinavische und provenzalische Interieur. Der gotische Innenstil, der auf schwarzer Farbe basiert, ist im häuslichen Stil nicht so verbreitet.

Wohnzimmer Interieur

Die klassische Version ist das monochrome Design des Wohnzimmers. Die Kombination von hellen Wänden mit dunklen Möbeln, die in strengen Farben gehalten sind, ist die Basis, auf der das Interieur mit dunklen Möbeln jeglichen Stils gebaut ist. Möbel können als massive antike, massiv gestaltete Schränke und prägnante, glänzende, futuristische Headsets dargestellt werden.

Besonderes Augenmerk wird auf Polstermöbel gelegt, die in dunklen Farben gepolstert sind: Schwarz, Schokolade, Dunkelgrau. Die Oberfläche der Stühle und Sofas, die in einem solchen Bereich gehalten werden, sieht teuer aus, insbesondere wenn es um Leder geht. Nur Tierliebhaber sollten dunkle Kleidung meiden, da Wollspuren zu gut sichtbar sind.

Schlafzimmer Interieur

Lassen Sie sich bei Besitzern kleiner Schlafzimmer nicht auf dunkle Farben ein. Je kleiner diese sind, desto weniger dunkle Möbelstücke können untergebracht werden. Ein eindrucksvoll großes Schlafzimmer kann mit schwarzen Asphaltmöbeln effektiv in Zonen unterteilt werden. Ein dunkles Bett kann ein Schlüsselelement des Designs sein, helle Textilien und eine Fülle von Kissen unterstreichen die Eleganz. Kontrastreiche Decken mit den gleichen Kissen bringen Fröhlichkeit. Wenn Sie eine geheimnisvolle, intime Atmosphäre bevorzugen, werden dunkle Möbel am besten mit Spiegeln in einem massiven Rahmen, Kerzenleuchtern und kunstvollen Fotorahmen ergänzt. Das glamouröse Interieur des Schlafzimmers erfordert eine Verdünnung der glänzenden schwarzen Möbel mit viel Licht von Kristallleuchtern, silbernen dekorativen Elementen und Strasssteinen.

Küche innenraum

Küchen mit kleinen Quadratmetern und unzureichender Beleuchtung müssen leuchtende Farben hinzufügen. Wenn das Material der Schränke eine gesättigte dunkle Farbe hat, sollte die Tischplatte daher hell sein. Eine Schürze aus glänzenden Kacheln bringt Licht in die Wände, Möbelbeschläge sollten sich auch von der Hauptfarbe der Möbel abheben.

Die Fenster sind mit Lichtvorhängen eingefasst, schneeweißes Porzellan, das in die Regale gestellt wird, kann die Dunkelheit ausgleichen. Die Tischplatte aus natürlichem weißem Marmor trägt zum Dekor der hohen Lebenshaltungskosten bei.

Kinderzimmer Interieur

Die Designer empfehlen nicht, für die Gestaltung des Kinderzimmers dunkles Graphitschwarz, Asphalt und dunkelbraune Farben zu verwenden. Es ist zu drückend auf die zerbrechliche Psyche. Es ist jedoch nicht erforderlich, die Möbel direkt dort loszuwerden. Ein Mahagoni-Kinderbett, das von vielen Generationen in Folge geerbt wurde, kann mit einem besonderen Schutzset mit fröhlichem Aufdruck mit einem süßen Herzen verziert werden. Auf den antiken Wiener Stühlen ist jeder in der Lage, helle Sitzmatten zu nähen.

Dunkle Schränke sehen interessant aus, wenn Sie sie mit kontrastierenden Vinyl-Aufklebern verzieren. Unter den Glastüren können Sie Fotodrucke in Form von fabelhaften Szenen anbringen. In den Regalen sind Reihen von hellen Stofftieren in Reihen gepflanzt. Vergessen Sie nicht, dem Innenraum grüne Pflanzen beizufügen. Diese sollten sich in leichten Plastiktöpfen befinden, die nicht in Reichweite sind, um die Toxizität zu erhöhen.

Denken Sie daran, dass dunkle Möbel, egal in welchem ​​Stil Ihr Interieur eingerichtet ist, kein Satz, sondern ein elegantes, stilvolles Detail sind. Die Hauptregel ist, nicht den gesamten Wohnraum damit zu belegen, mit Kontrasten in der Gestaltung der Wände zu spielen, helle Kleinigkeiten hinzuzufügen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar