Blaue Farbe im Inneren des Schlafzimmers

In einer 1974 durchgeführten Umfrage stellten amerikanische Wissenschaftler fest, dass die blaue Farbe die beliebteste auf dem Planeten ist. Bereits in unserem Jahrhundert stellte sich nach den Ergebnissen der wiederholten Forschung heraus, dass der erste Platz von einem speziellen Farbton namens Marrs Green eingenommen wurde. Verschiedene Leute sehen es als grün oder blau. Diese Farbe kommt häufig in Innenräumen von Wohnungen, Büros, Cafés und Geschäften vor. Er wird von Modedesignern geliebt, und die Züchter hören nicht auf, erstaunliche „himmlische“ Rosen hervorzubringen. Die blaue Farbe im Inneren des Schlafzimmers kann je nach Intensität eine luxuriöse Atmosphäre, ein faszinierendes Design, eine Winterdekoration und eine leichte, entspannende Atmosphäre schaffen. Es hat viele Schattierungen mit ungewöhnlichen und romantischen Namen, von denen jede dazu beiträgt, dem Raum eine besondere Stimmung zu verleihen. Über die Auswahl der richtigen Farbkomposition und die Frage, welche Nachbarn das Blau des Schlafzimmers verdünnen sollen, werden wir uns in diesem Material unterhalten.

Wahrnehmung und Psychologie der Farbe

Blau ist mit Ewigkeit, Winter, Loyalität, Glück, Meer und Himmel verbunden. In der Antike brachten portugiesische Kaufleute in der Alten Welt Farben mit ungewöhnlichem Farbton, genannt Indigo, aus dem Osten. Es dauerte lange, bis die Europäer selbst lernten, wie man dieses Pigment bekommt. Ultramarin, das aus Lapispulver gewonnen wurde, galt als der seltenste Blauton. In vielen Kulturen war diese Farbe ein Symbol der höchsten Gottheiten, insbesondere derjenigen, die mit dem Himmel verbunden waren. Es wird angenommen, dass Blau die Leidenschaft übertönt, im Gegensatz zu Rot. Farbe passt sich philosophischen Reflexionen an, beruhigt, gibt ein Gefühl von Stabilität. Die Forscher fanden heraus, dass blaue Menschen von Natur aus geduldig, bescheiden, melancholisch sind, Skandale vermeiden, Stille und Ruhe dem Lärm vorziehen und Gemütlichkeit und Lesen von Büchern Outdoor-Aktivitäten und Partys vorziehen. Die Bedeutung von Farbe in der Psychologie ist jedoch zweifach: In besonders sensiblen Situationen kann es zu Depressionen und einem Gefühl tiefer Depression, Einsamkeit und Kälte kommen. Blau hilft, gegenseitiges Verständnis zu finden, deshalb werden sie in Büros ausgehandelt. Aber auf die Leistung wirkt es sich negativ aus. Für das Einwohnermeldeamt ist es besser, eine andere Farbe zu wählen.


    

Vor- und Nachteile des blauen Schlafzimmers

Die Besonderheiten der Wirkung von Blau auf eine Person machen es zu einer idealen Lösung für ein Schlafzimmer. Hue verkörpert sich in der Dekoration, Möbeln, dekorativen Elementen. Zu den Vorteilen einer bläulichen Farblösung zählt:

  • Eine große Anzahl von Tonoptionen.
  • Verbesserung des psychischen Zustands eines müden Menschen, leichter Schlaf und innere Ruhe.
  • Blau passt gut zu anderen Farben, sodass Sie originelle Kombinationen erstellen können.


    

Vielleicht ist der einzige Nachteil der Farbe ihre Kälte. Es ist unmöglich, die Wände in blauer Farbe anzuordnen, wenn die Fenster zur Nordseite zeigen und die Sonne selten in den Raum schaut. Das Innere wird sich als zu düster und stachelig und kalt herausstellen, es wird schwierig und unangenehm sein, darin zu sein, die Person wird von dem Wunsch verfolgt, in einen "warmen" Raum zu gelangen, um sich psychologisch "aufzuwärmen".

Was gilt als blau

Blau gilt als universelle Farbe. Im Duett wird es mit beliebigen Nuancen kombiniert, nur die Art der Komposition ändert sich. Die Kombination von Blau und Grau, Silber gilt als kaltes "Ideal". Durch die mächtige Energie des Ersten geht sein neutraler Nachbar verloren. Blau mit Rosa schafft eine schöne, zarte Umgebung, die leichte Romantik setzt. Der in Fuchsia enthaltene Farbton verleiht ihm Kühnheit und Eleganz. Die Kombination von Blau und Rot erfordert einen zusätzlichen Ton, da das Duett auf Kontrast basiert und unnötig kompromisslos erhalten wird. Weiß, Grau, Hellbraun, Beige und Nuss können als dritter Teilnehmer der Komposition fungieren. Wenn Sie sich für eine so starke Kombination bei der Gestaltung des Schlafzimmers entscheiden, dann führen Sie das Bett und die Dekoration in Blau und Rot durch: eine Bettdecke, Kissen, einen Teppich oder Vorhänge. Die Kombination mit Pfirsich wird zu einem Kontrast, bei dem der zweite Teilnehmer die Rolle des Hintergrunds spielt. Kombinationen von Gelb und Blau sind luxuriös und dynamisch. Obwohl warme und kalte Töne verwendet werden, erwärmt sich der Innenraum.

Nicht empfehlen, auffällige Gelbtöne zu wählen: Zitrone, Kanarienvogel, sonnig. Luxuriös sieht Gold und Blau aus, wobei der Glanz von teurem Metall dem Gefährten Adel, Aristokratie und Eleganz verleiht. Wenn Sie eine Einstellung für den "frühen Frühling" wünschen, wählen Sie eine Kombination aus Saphir und kühlem Grün. Das erste symbolisiert schmelzendes Eis und das zweite - die Baumkronen, die aus dem frostigen Schlaf erwachen. Die Kombination aus Blau und warmen Grüntönen sorgt für ein weicheres und fröhlicheres Interieur. In Kombination mit Blau erhalten Sie einen hervorragenden Hintergrund, um hellere Töne zu spielen. Blau und Lila gelten als Verwandte. Der einzige Unterschied besteht darin, dass im zweiten eine Beimischung von Rot vorhanden ist. Ein solches Duett ist dynamisch und hat innere Stärke. Es kann nur mit kleinen hellen Flecken verdünnt werden. Blau und Beige bilden ein starkes Bündnis mit Weichheit. In einem solchen Innenraum wird es mäßig "warm". In Verbindung mit Braun erhält Blau neue Facetten: Es wird raffinierter. Diese Farblösung gilt als Klassiker.


    

Farben und wie man sie auswählt

Blau hat eine Vielzahl von Schattierungen von hellvioletten Tönen bis zu dunklen Noten. Das Lichtspektrum umfasst Blau, Kornblumenblau, Aqua (gemischt mit Grün), Türkis, Azurblau, Himmelsblau und Grau (kurz vor Grau). Die Liste der moderaten Farbtöne umfasst Jeans, Kobalt, mit einem Hauch von Stahl und Königsblau. In Innenräumen werden häufig dunkle Farben verwendet: Ultramarin, Saphir, Indigo, Mitternacht und Preußischblau. Die Vielfalt der Farbtöne ermöglicht es nicht nur, die perfekte Farbe für das Schlafzimmer zu finden, sondern auch die gewünschte "Temperatur" und Stimmung zu erzeugen.


    

Welche stilistischen Richtungen werden verwendet?

Die blaue Farbe wird für eine ganze Reihe von Designrichtungen als "ursprünglich" angesehen. Diesem Farbton kommt der nautische Stil am nächsten. In Kombination mit Gelb und Weiß erinnert die Atmosphäre des Schlafzimmers an die Innenräume von Strandhäusern. Wenn Sie ein thematisches Dekor in Form von Ausrüstung, Muscheln, glatten Kieseln und Seesternen hinzufügen, werden das Rauschen der Brandung und die Schreie der Möwen in Ihrem Kopf unauffällig und Ihre Phantasie wird eine wunderschöne Landschaft zeichnen, die Ayvazovskys Gemälden würdig ist. Ein Tandem aus Blau und Weiß - die Basis des skandinavischen Stils. Hier nimmt die Farbe eine ganz andere Form an. Es ist mit Eis und Raureif auf den Bäumen verbunden, einem stacheligen Himmel mit einer selten guckenden Sonne. In den Weiten des Schnees spielt das Weiß die Rolle des Schnees.

    

Das in einem blauen oder azurblauen Farbton gestrichene Mauerwerk wirkt natürlich und leicht. In der klassischen Richtung verwenden sie eine Kombination aus edlem Königsblau und Gold. Der Luxus und die Majestät des Interieurs werden Sie an teure Wohnungen von gekrönten Personen erinnern. Blue Provence wird dosiert angewendet, da der Stil die Weichheit und den Tragekomfort haben soll. Es wird nur zur Dekoration oder Teildekoration verwendet. Nehmen Sie für Art-Deco-Zwecke dunkle Blautöne auf, denn die Raumatmosphäre sollte seriös und solide sein. "Griechischer Minimalismus" - Mediterraner Stil, wie der skandinavische, bevorzugt die Kombination mit Weiß. Mit hellen Himmels- und Kornblütentönen können Sie ein "luftiges" Schlafzimmer schaffen. Diese Designlösung ist optimal für kleine oder enge Räume. In der "ausgebrannten" blauen Farbe nehmen die Wände und der Raum überraschend zu, gefüllt mit frischer Luft und der für ein heißes Klima gewünschten Kühle.


    

Eine kleine Beimischung von Blau in das grauweiße Design des modernen Stils, High-Tech und Minimalismus wird die Kürze und Einfachheit der Situation unterstreichen.

Beleuchtung

Die Kälte des blauen Innenraums muss durch ein warmes Licht ausgeglichen werden. Dazu müssen Sie Glühbirnen mit einem Mindestfarbtemperaturwert kaufen, der in Kelvin (K) gemessen wird. Die Bezeichnung ist auf der Verpackung angegeben. Lampen mit Temperaturen bis zu 3500 K erzeugen warmweißes Licht. Betonen Sie die Merkmale der dekorativen Innenbeleuchtung in Form von Scheinwerfern unter der Decke rund um den Raum oder in der Nähe der Akzentwand am Kopfende des Bettes. Eine helle Sonne im blauen Schlafzimmer wird eine Gruppe runder Glühbirnen ohne Lampenschirme sein, die sich über dem Bett befinden. Eine solche Lösung würde sich für den fließenden, minimalistischen, skandinavischen Stil eignen. Verwenden Sie im klassischen Interieur Stehleuchten und Wandleuchten mit der richtigen Geometrie in hellen Farbtönen.

    

Gestaltungsmöglichkeiten für Schlafzimmer

Die blaue Farbe im Schlafzimmer kann in drei Varianten verwendet werden:

  • Im Ziel.
  • Möbliert
  • Im Dekor.

Im ersten Fall sollten die Dimensionen des Raumes beeindruckend sein, da aus der Kälte eines kleinen blauen Schlafzimmers „bis auf die Knochen“ wird. Die Variante mit Möbeln ist in kleinen Räumen ausgeführt. Es können sowohl dunkelblaue als auch helle Töne aufgetragen werden. Die Hauptsache ist, den richtigen dynamischen „Nachbarn“ und Hintergrund zu wählen. Die Akzentlösung gilt als die am einfachsten durchzuführende. Blaues Detail-Design ist schwer zu verderben. Betrachten Sie jede der Kombinationen im Detail.


    

Blaue Wände und Decke

Vor der Reparatur müssen Sie die Vor- und Nachteile der Verwendung von Blau im Finish abwägen. Nicht empfohlen, dunkle Töne zu wählen, auf hell oder neutral zu stoppen. Andernfalls müssen Sie die kalten Wände mit hellen Möbeln oder Dekor ausgleichen, was für das Schlafzimmer unerwünscht ist. Die Akzentzone in Indigo, Ultramarin und Saphir wird mit weißem Putz auf anderen Oberflächen und rauen Holzbalken in hellbraunen Tönen an der Decke kombiniert. Dunkle Variationen von Blau werden mit Spiegeln ohne Rahmen und Rahmen kombiniert. Das Thema der Kombination mit Holz kann mit Bildern oder Fotos auf weißem Hintergrund in einem einfachen Holzrahmen fortgesetzt werden. Die Möbel verwendeten Braun, Koralle, Pfirsich, Gelb, Weiß, Hellgrün oder Grau. Blaue Decke - eine mutige Entscheidung nur für hohe Räume. Wenn das Schlafzimmer für Kinder ist, dann ist es mit gelben oder silbernen Sternen geschmückt. Für blaue Räume wird empfohlen, weiße Vorhänge zu wählen. Optional passt ein helles, luftiges Tüllgewebe mit einem hellen Farbton, das den Zugang zur Sonne zum Raum ermöglicht. Befindet sich die Wohnung im Erdgeschoss oder blicken die Fenster auf die Straße, wird sie durch Jalousien ergänzt.

    

Die Wand, dekoriert mit einer strukturierten Stofftapete in tiefblauer Farbe, wird zur luxuriösen Dekoration eines teuren Schlafzimmers.


    

Auswahl an Möbeln

Blaue Möbel sehen elegant und elegant auf einem grauen, braunen und weißen Hintergrund aus. Das königliche Kopfteil aus weichem Samt erinnert an die gleiche Ottomane, Couch oder den gleichen Hocker. Eine zusätzliche Komponente der Zusammensetzung ist eine Kurzschläfchenmatte. Schmirgeln Sie den Innenraum mit Accessoires in der gleichen Farbe mit Goldrand. Pierflowerblau oder Kobaltton kombiniert mit dem Weiß des Bettes und der Vorhänge. Es wird seinen Stuhl mit blauem Stahl ergänzen, der mit einem Rahmen aus hellem Holz gepolstert ist. Ein blauer Sessel sieht gut aus mit einer gemäßigten gelben Dekoration und einem sandfarbenen Teppich.


    

Textilien und Dekor

Blau passt gut zu Holz, daher wird es oft als Bettdekoration verwendet. Ein Holzbett sieht aus wie ein luxuriöses Bett, wenn es mit einem Saphir- oder Samtbezug in Azurblau überzogen und mit ein paar Kissen mit goldenen Quasten verziert ist. Eine Gruppe teurer Porzellanvasen mit blauem Muster, Lampen in Kobalttönen, ein Jeansregal, Gestelle in Kornblumenblautönen, graue oder Himmelvorhänge bringen Natürlichkeit und Zurückhaltung in ein zu weiches Schlafzimmerinterieur. Alternativ können Sie den Raum mit ein paar Blumentöpfen dekorieren. Geeignete Hyazinthen, Lisianthus, zarte Veilchen, Sally, Geranie, Agapanthus.


    

Fazit

Blau eignet sich nicht nur für das Schlafzimmer. Der beste Raum, um Farbe zu verwenden, ist das Badezimmer. Die Kombination aus blauen und weißen Fliesen ist eine klassische Kombination, die an die See- und Schaumkappen auf den Wellenbergen erinnert. Helle Farbtöne werden in Jungen- und Mädchenzimmern sowie in den Schlafzimmern von Teenagern frei verwendet. Das ruhige Design kühlt ihre Begeisterung während einer stürmischen Reifezeit. Die entspannende, fast hypnotische Wirkung der Farbe hat sich in der Praxis bewährt. In Japan wurde ein soziales Experiment durchgeführt. In den am stärksten benachteiligten Gebieten der Kleinstadt und am Eisenbahnknotenpunkt, wo verzweifelte Einheimische auf Schienen Selbstmorde begangen hatten, wurden die Laternen in gelber Farbe durch blaue ersetzt. Einen Monat später sank die Kriminalitätsrate um fast 10%, und auf dem Bahnhof stürzte seit einigen Jahren niemand mehr unter den Zug. Blau wirkt also manchmal Wunder und unterschätzt die Möglichkeit der Farbe und die Kraft ihres Einflusses auf das Unterbewusstsein nicht.

Sehen Sie sich das Video an: Schlafzimmer blau (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar