LED-Streifen im Innenraum +50 Fotobeleuchtungsideen

Das Erscheinen der monochromen Beleuchtung in den 60er Jahren hat die Welt der Beleuchtungskörper buchstäblich verändert. Überall kamen LEDs zum Einsatz. Die Beleuchtung mit Hilfe von LEDs war zunächst punktuell, diese Option wurde zur Erstellung von Werbetafeln verwendet, dann erschien ein LED-Streifen im Innenraum und der Horizont für die Verwendung der Hintergrundbeleuchtung wurde erheblich erweitert.

Die Verwendung von LEDs: Vor- und Nachteile

Der LED-Streifen der Wohnung wurde ursprünglich an der Decke verwendet. Designer erstellt von ihrer Zeichnung des Sternenhimmels. Nachdem die LEDs begonnen hatten, die Wände zu schmücken. Das Beste von allen Diodenmosaiken und Ornamenten war das Schlafzimmer und der Kindergarten.

Heutzutage kann ein Band einfarbiger Lampen ein Bild oder ein Regal in einem Badezimmer beleuchten. Es ist möglich, es als eigenständiges Dekor zu sehen. Viele verwenden LEDs, um Nischen und Bartheken in der Küche hervorzuheben. Sie beleuchten die Fußleisten, Wände, Decken und Bilderrahmen.

Wie alles auf der Welt haben diese Lampen ihre Nachteile und Vorteile. Die Nachteile des Diodenbands liegen in seinen hohen Kosten, obwohl heutzutage immer mehr Budgetoptionen zur Verfügung stehen.

Ein weiterer Nachteil der Verwendung von LEDs ist die Unfähigkeit, deren Licht weniger hell zu machen. Die Vorteile umfassen Folgendes:

  • Eine große Anzahl von Farben und Größen;
  • Verschiedene Modifikationen, um verschiedene Innenaufgaben zu lösen;
  • Energieeinsparung;
  • Lange Lebensdauer;
  • Verschleißfestigkeit, keine Probleme mit Spannungsabfällen.

Der Innenraum, in dem die Lichter verwendet werden, sieht modern und stilvoll aus. Loft, Modern, Eco, Pop Art und andere Designrichtungen werden nur durch die Verwendung von weichem Lichtband transformiert.

Die Decke mit Diodenmuster ist ein Klassiker des Genres. Band-Plasmafernseher sind jedoch relativ neu. Die Heimversion der Verwendung von Dioden ist nur durch die Vorstellungskraft des Eigentümers des Hauses oder der Wohnung begrenzt. Die Idee ihrer Einbeziehung in den Innenraum kann sich auf die Beleuchtung von Möbeln, Schränken in der Küche und sogar eines Kühlschranks erstrecken.

    

Deckenleuchte Optionen

Die Beleuchtung mit einem Band an der Decke fügt sich perfekt in den Rahmen einer mehrstufigen Decke ein. Das Design der Decke verwendet die folgenden Arten von Highlights:

VielfaltEinzelheiten
Verstreute KonturUm den Umfang der Decke gelegt, erzeugt das Klebeband den Effekt eines weichen und diffusen Lichts, das sich in einer speziellen Schachtel befindet.
RichtungsDioden befinden sich an getrennten Hängen. Licht ist direkter.
DotEs wird verwendet, um einen Sternenhimmeleffekt zu erzeugen.
DachteMit Hilfe des LED-Streifens wird die Decke hervorgehoben. Verschiedene Teile des Bandes leuchten in die richtige Richtung.

Designer-Beleuchtung an der Decke der Leinwand soll nicht viel Licht in den Raum geben. Ihre Aufgabe ist es, die Atmosphäre des Hauses gemütlich und ungewöhnlich zu machen. LEDs sind eine zusätzliche Lichtquelle und ersetzen nicht die Hauptlichtquelle.

Die Umsetzung von Designerbeleuchtung mit eigenen Händen ist problematisch. Hier ist es notwendig, das Prinzip des Anschlusses und der Position der LEDs zu verstehen sowie die notwendigen künstlerischen Fähigkeiten zu besitzen.

Zusätzlich zum LED-Kabel werden Neonlichter und LED-Lampen zum Beleuchten der Decke verwendet. Oft werden diese Optionen miteinander kombiniert, um bestimmte Ziele zu erreichen.

    

Hintergrundbeleuchtung für Sockel

Ein gewöhnlicher Holzsockel ist nicht zur Beleuchtung geeignet. LED-Streifen können in speziellen Sockelleisten mit Kabelkanälen verwendet werden. Nachdem das Klebeband in den Kanal eingelegt wurde, wird der Sockel selbst mit einem speziellen Ableitungsstopfen versehen, der die Struktur auch vor Staub und Schmutz schützt. Diese Stecker tragen dazu bei, das helle Licht der LEDs zu zerstreuen.

Eine ausdrucksstarke Hintergrundbeleuchtung verleiht dem Innenraum eine festliche Ausstrahlung. Zur Steuerung der Lichtintensität ist ein separater Controller installiert. Und dann kann die Atmosphäre im Raum nach Belieben verändert werden.

Das Anschließen eines solchen Bandes ist ein lineares Prinzip. Die Installation bereitet auch Anfängern keine Schwierigkeiten. LED-Streifen sind ideal für die Beleuchtung von Böden und Wänden.

    

Treppenlicht

Besonders elegant wirken die von Dioden beleuchteten Stufen in Häusern mit hohen Decken. Mit Hilfe des LED-Streifens können Sie die Treppe in ein echtes Kunstwerk der Innenausstattung verwandeln.

Das Klebeband wird in die Mitte der Felder und Stufen gelegt, daraus eine Seitenkontur erstellen. Oder für jeden Schritt einzeln verwendet. Manchmal sind in der Mitte der Treppe LEDs, wie auf einer Rennstrecke, parallel zueinander angeordnet.

Treppenlicht laut Sicherheitsregeln sollte nicht zu hell sein. Ansonsten steigt die Verletzungsgefahr.

Um ein Band für eine Leiter zu wählen, lohnt es sich, die Töne zu betrachten, in denen die Wände daneben gestrichen sind. Die Gestaltung des Raumes in kalten Farbtönen passt nicht gut zur warmen Art der Beleuchtung.

    

Beleuchtung von Bilderrahmen und Gemälden

Bilder und Fotorahmen werden ebenfalls mit einem LED-Streifen hervorgehoben. Kleine Dekorationsobjekte sind mit Bändern mit kleinen Dioden verziert. Große Rahmen werden mit hellen Lichtelementen kombiniert. Manchmal, wie bei der Beleuchtung von Fußleisten, wird das Band in den Gemälden in die Struktur selbst eingelegt, um die Wirkung von diffusem Licht zu erzielen.

Jede Box, einschließlich einer Tür, kann erfolgreich mit einem Diodenband dekoriert werden. Hier die Hauptsache - mit dem allgemeinen Farbkonzept zu raten. Die Helligkeit des Lichts ist nicht so wichtig.

Hintergrundbeleuchtung in der Küche

Der Hauptort der Beleuchtung in der Küche ist der Arbeitsbereich des Tisches. Beim Kochen fehlt uns oft die Ober- und Seitenbeleuchtung. LEDs in der richtigen Zone lösen dieses Problem.
Ein hervorragender Gestaltungsschub ist die Innenbeleuchtung von Vitrinen. Der Boden der Küche kann auch mit LEDs dekoriert werden.

Herkömmliche Schränke zur Aufbewahrung von Geschirr, Besteck und Produkten benötigen im wahrsten Sinne des Wortes eine zusätzliche Beleuchtung. Vor allem, wenn sich viele Geräte in der Küche befinden und deren Suche durch den Lichtmangel erheblich erschwert wird.

Der modische Favorit der letzten Saisons ist das Highlight der transparenten Tischplatte. Es kann sowohl Kontur als auch fest sein. Und es sieht wunderschön aus und verleiht der Küche einen nicht alltäglichen Geschmack.

LED-Konsole mit einem Bild gilt als eine weitere Neuheit. Es ersetzt die Kachel an der Wand und erzeugt unvorstellbare Effekte und Modulationen im Raum.

    

Lichter in den Zimmern

LED-Streifen in den Räumen können unterschiedlich aussehen. Der Stein im Inneren des Wohnzimmers ist recht ordentlich mit Dioden verziert, da sich in der Regel der Kamin daneben befindet, der eine zusätzliche Lichtquelle darstellt. Dioden können Fenster, Fokus auf Vorhänge, Eingangstüren und Zeichnungen auf dem Boden unterschieden werden. Hervorheben ist eine gute Möglichkeit, ein Haus in Zonen zu unterteilen.

    

Ziegelwände im Loft-Stil lassen sich perfekt mit jeder Art von Beleuchtung kombinieren. Das Anschließen an die Dioden nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, und dort können Sie die Hintergrundbeleuchtung ohne Angst verwenden.

Im Badezimmer wird das Klebeband mit Dioden mit Eislampen kombiniert. Mit dieser Technik bekommt ein kleiner Raum genug Licht. Im Wohnzimmer kommt es auf das Gesamtkonzept des Innenraums an.

Häuser im klassischen Stil erfordern die Verwendung von LEDs nur für Säulen. Dank des modernen Designs können Sie für fast jeden Teil des Innenraums die richtige Diodenlampe auswählen. Ohne sie kein einziges modisches Projekt.

    

Den Raum mit Licht auskleiden

Große Wohnräume können nicht nur durch Farbübergänge und Trennwände in Zonen unterteilt werden. Zur Abgrenzung der verwendeten Zonen und LED-Streifen.

Sie verbringt ein sichtbares Element an der Decke und trennt die Ecke vom Rest der Bibliothek. Hervorgehobene Podien, die auch als hervorragende Möglichkeit dienen, den Raum in Zonen zu unterteilen.

    

Ungewöhnliche Bandnutzung

Der ungewöhnlichste Einsatz von LEDs im Innenraum ist die Beleuchtung der Toilettenschüssel. Den zweiten Platz kann Philips mit seiner LED-Tapete belegen, die die Farbe und Intensität des Lichts ändert.

Ferner begannen in der Innenausstattung leuchtende Eiswürfel zu verwenden. Sie werden am häufigsten in der Küche platziert. Wie gefällt Ihnen LED-Gras auf dem Rasen? Die obigen Beispiele belegen erneut, dass der Umfang des LED-Streifens sehr umfangreich ist und nur durch die menschliche Vorstellungskraft sowie durch die materiellen Fähigkeiten begrenzt wird.

Fazit

LEDs, die zu Dekorationszwecken eingesetzt werden, haben praktischen Wert. Sie verbrauchen wenig Energie. Erhöhen Sie die Bewegungssicherheit im Raum bei Nacht. Sie tragen dazu bei, echte Wunder der Lichtkunst in ihrem eigenen Zuhause zu schaffen.

LED-Band ist wirklich lang. Mildert das raue und kontrastreiche Interieur. Verwandelt den Raumabschluss in ein aufregendes Abenteuer.

Sehen Sie sich das Video an: Aliexpress Auto-Streifen Licht LED-Streifen-Lichter Farben Auto-Innenraum Dekoratives Für Lincoln na (November 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar